Vortrag: Disruptive Innovationen im Tourismus, Dr. Markus Lassnig, Brüssel

Dr. Markus Lassnig präsentierte am 24.1.2012 in Brüssel im Rahmen eines Workshops mit Vertretern der Europäischen Kommission und Innovationsexperten Ergebnisse der Analyse der Salzburg Research zu disruptiven Innovationen im Tourismus. Dieser Vortrag fand im Rahmen des Projektes INNO-Grips im Auftrag der Europäischen Kommission statt. Das Projekt unterstützt eine evidenzbasierte Innovationspolitik, indem es das Wissen über wichtige Barrieren für Produkt- und Dienstleistungsinnovation in Unternehmen steigert.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier
http://www.salzburgresearch.at/projekt/inno-grips-disruptive-innovationen-im-tourismus/

Kommentare sind deaktiviert.